Rettungsring e. V.

Ihre Geldanlage: für den Förderverein des Frauenhauses –
Ihre Rendite: eine gewaltfreie Zukunft für Frauen und Kinder!

Mit dem Förderverein haben wir die Möglichkeit geschaffen, sowohl Mitglieder, die regelmäßig Beiträge bezahlen, als auch ehrenamtliche Mitfrauen zur Entlastung der Mitarbeiterinnen zu finden.

Wir sind zuversichtlich, dass wir das Frauenhaus auch nachhaltig mit seinem bedarfsgerechten, niedrigschwelligen und notwendigen Angebot weiterführen können.

Wir würden uns freuen, wenn wir auf Ihre Hilfe zählen können.

Wie das gehen könnte?
Sie können Fördermitglied werden, Sie können einmalig spenden (jede noch so kleine Spende hilft) oder selbst aktiv werden.

Wie werde ich Fördermitglied

Wir machen was aus Ihrem Geld – 10 Tipps

„Wir machen was aus Ihrem Geld – unsere Broschüre dazu“

Wenn Sie ehrenamtlich mitarbeiten möchten:

die Frauen vom Förderverein des Frauenhauses „Rettungsring“ treffen sich an jedem 2. Dienstag im Monat in Warendorf.

Wir können noch tatkräftige Frauen gebrauchen.

Die „Förderfrauen“ unterstützen das Frauenhaus, indem sie die Öffentlichkeits- und Spendenarbeit mitgestalten, aber auch, indem sie persönlich Bewohnerinnen z.B. bei der Orientierung in der neuen Stadt oder beim Deutschlernen helfen, in Gummistiefeln zur Gartenaktion kommen, sich bei Festen im Frauenhaus um den Grill und den Kuchen kümmern, Wundertüten packen, Spenden abholen etc.

Noch immer brauchen wir dringend Unterstützung, gern bei der Arbeit im Förderverein für das Frauenhaus, aber auch im Frauenhaus ist eine Mitarbeit möglich.

Ein großer Bedarf besteht zum Beispiel bei den geflüchteten Frauen, die gern Deutsch lernen wollen, aber keinen Sprachkurs bewilligt bekommen oder keinen freien Platz erhalten. Es geht nicht um Unterricht, sondern das Lernen wichtiger einfacher Alltagswörter: Begrüßung, Essen/Lebensmittel, Kleidung, Verkehrsmittel, beim Arzt, etc. Sie brauchen dafür keine Lehrerin zu sein!

Rufen oder mailen Sie uns einfach an, gern laden wir Sie zu einem Schnuppertreffen ein.

rettungsring-waf@gmx.de
Telefon 02581/78018 Frau Menke, Frau Krieter

 

Bild zum Rettungsring